Seminare für BR, JAV und SBV
Bildungsurlaub

A I

Arbeitnehmer*innen in Betrieb, Wirtschaft und Gesellschaft (A I)

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, sich mit den aktuellen Entwicklungen in den Betrieben, in Wirtschaft und Gesellschaft auseinanderzusetzen und mehr über die Ursachen der Konflikte in Betrieb und Gesellschaft zu erfahren.

Argumente für die Notwendigkeit von betrieblicher Interessenvertretung und deren Funktion sollen gemeinsam erarbeitet und geschärft werden. Außerdem möchten wir uns darüber austauschen, welche Möglichkeiten es gibt, sich als Mitglied, als Vertrauensfrau und Vertrauensmann in der IG Metall zu engagieren, Erfahrungen auszutauschen, vorhandene Kenntnisse zu erweitern und für das eigene Engagement im Betrieb und in der IG Metall neue Impulse und konkrete Mitmach-Perspektiven zu finden.
 
Unser gewerkschaftliches Einführungsseminar ist ein wichtiges Basisangebot für Mitglieder der IG Metall, aber auch für Arbeitnehmer*innen, die sich für gewerkschaftliche Interessenvertretung interessieren, aber noch nicht Mitglied in der IG Metall sind.
 
Das A I-Seminar dauert eine Woche und wird von erfahrenen Referent*innen-Teams geleitet.

Das Seminar richtet sich als Grundlagenseminar an interessierte Arbeitnehmer*innen und IG Metall-Mitglieder. Aber auch für Betriebsräte und gewerkschaftliche Vertrauensleute ist dieses Seminar besonders gut geeignet. 
Zielgruppe
Arbeitnehmer*innen und IG Metall-Mitglieder, Betriebsräte und Vertrauensleute

Themen des Seminars

Ausgehend von den Erfahrungen der Seminarteilnehmer*innen werden wir in diesem Seminar
 
  • aktuelle und interessante Entwicklungen aus Betrieb, Gesellschaft und Wirtschaft diskutieren,
  • Unternehmenspolitik und betriebliche Konflikte analysieren,
  • den Interessengegensatz von Kapital und Arbeit und die Notwendigkeit gewerkschaftlicher Interessenvertretung genauer untersuchen,
  • einen Blick auf die Politik in Wirtschaft und Gesellschaft werfen und die Wirkungen politischer Entscheidungen auf unsere Arbeits- und Lebensbedingungen beleuchten,
  • unsere Erfahrungen darüber austauschen, wie die IG Metall in Betrieb und vor Ort funktioniert, 
  • Angebote und Möglichkeiten kennenlernen, wo und wie wir selbst mitmachen können.
 
Und natürlich beraten wir, wie Gewerkschaften in und außerhalb der Betriebe agieren müssen, damit wir unsere Ziele und Forderungen für „Gute Arbeit“ und „Gutes Leben“ durchsetzen können. 
Wichtig sind uns dabei konkrete Möglichkeiten und Wegbeschreibungen, wie wir uns im Betrieb und in der Region an den vielfältigen Aufgaben der gewerkschaftlichen Interessenvertretung aktiv beteiligen können – und wie wir andere Kolleg*innen dafür begeistern können, ebenfalls Mitglied der IG Metall zu werden und mitzumachen!
Wir freuen uns auf deine Teilnahme!
Seminarnummer: Q20021101000
25.04.2021 - 30.04.2021   |   Gladenbach
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021101100
16.05.2021 - 21.05.2021   |   Kirkel
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021101200
16.05.2021 - 21.05.2021   |   Bad Soden
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021101300
06.06.2021 - 11.06.2021   |   Bad Dürkheim
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021101400
13.06.2021 - 18.06.2021   |   Hertlingshausen
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021101500
13.06.2021 - 18.06.2021   |   Bad Soden
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021101600
27.06.2021 - 02.07.2021   |   Kirkel
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021101700
04.07.2021 - 09.07.2021   |   Knüllwald
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021101800
29.08.2021 - 03.09.2021   |   Friedrichsdorf
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021101900
29.08.2021 - 03.09.2021   |   Kirkel
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102000
05.09.2021 - 10.09.2021   |   Saalfeld
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102100
12.09.2021 - 17.09.2021   |   Bad Soden
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102200
19.09.2021 - 24.09.2021   |   Friedrichsdorf
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102300
26.09.2021 - 01.10.2021   |   Kirkel
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102400
10.10.2021 - 15.10.2021   |   Hertlingshausen
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102500
17.10.2021 - 21.10.2021   |   Beverungen
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102600
24.10.2021 - 29.10.2021   |   Hertlingshausen
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021103500
24.10.2021 - 29.10.2021   |   Kirkel
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102700
07.11.2021 - 13.11.2021   |   Hertlingshausen
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102800
07.11.2021 - 13.11.2021   |   Roes
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021102900
14.11.2021 - 19.11.2021   |   Bad Dürkheim
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021103000
14.11.2021 - 19.11.2021   |   Bad Soden
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021103100
21.11.2021 - 26.11.2021   |   Kirkel
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20021103200
28.11.2021 - 04.12.2021   |   Saalfeld
Referent*innen-Team
Seminarnummer: Q20022100100
13.02.2022 - 18.02.2022   |   Gladenbach
Referent*innen-Team

Politisches Grundlagenseminar für Beschäftigte aus dem indirekten Bereich und Angestellte (in zwei Blöcken)

Alle Beschäftigten sind den Veränderungen der Arbeitswelt unterworfen.

Das betrifft auch den Arbeitsalltag und die Arbeitsprozesse von Beschäftigten aus dem indirekten Bereich und von Angestellten. Dabei geht es nicht nur um Themen wie erzwungene Flexibilität, Dauererreichbarkeit und Kontrolle, sondern auch um internationale Teamarbeit, Kommunikation und die Arbeit in Projekten. Das damit einhergehende Verschwimmen von Arbeit und Privatleben und das Arbeiten ohne Ende nehmen zu. Wir wollen Möglichkeiten zum selbstständigen, praktischen und gemeinsamen Handeln aufzeigen, mit dem sich die eigene Arbeits- und Lebenssituation verbessern lässt.


Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Beschäftigte aus dem indirekten Bereich und an Angestellte, die sich mit Bezug auf die eigene Tätigkeit und Arbeitsrealität mit den Zusammenhängen unseres Wirtschafts- und Gesellschaftssystems befassen wollen.
Besonders geeignet ist dieses Seminar als Einstiegsseminar für gewerkschaftliche Vertrauensleute und Betriebsräte in genanntem Arbeitskontext.
Zielgruppe
IG Metall-Mitglieder, Betriebsräte und Vertrauensleute

Themen des Seminars

  • Meine Zeit ist mein Leben: unsere Arbeits- und Lebensbedingungen
  • Arbeitsbedingungen im Wandel und im internationalen Kontext
  • Im Spannungsfeld der indirekten Steuerung: Wie lassen sich die persönlichen Bedürfnisse mit den täglichen betrieblichen Anforderungen vereinbaren?
  • Soziale Verantwortung und Berufsethik
  • Rahmenbedingungen: gesetzliche und tarifliche Regelungen
  • Demokratie im Betrieb: Mitbestimmung als Motor für Gestaltung von Arbeit und Innovation
  • Industrie 4.0 – Auswirkungen auf Arbeitswelt und Gesellschaft
  • Einführung in die Kommunikation


Seminarnummer: Q20021103300
16.05.2021 - 21.05.2021   |   Bad Soden
N/A
Seminarnummer: Q20021103400
09.06.2021 - 11.06.2021   |   Bad Soden
N/A
Anruf
Mail
Katalog
bestellen